GT3 Sport

Markus Pommer fährt 2017 seine zweite Saison in der ADAC GT Masters Rennserie.
Nach einem Teamwechsel in seinem Debütjahr 2016, startet der Heilbronner für das Team Aust Motorsport aus Rietberg.
Zum Einsatz kommt ein Audi R8 LMS nach gültigem GT3 Reglement. Der Mittelmotor-Sportwagen wird von einem ca. 585 PS starken V10 Aggregat befeuert und wiegt dabei nur 1225 Kg.

Die Rennboliden verschiedener Hersteller werden sich jeweils von einer Fahrerpaarung geteilt, die pro Rennveranstaltung zwei Langstreckenrennen mit einer Dauer von einer Stunde bestreiten. Zur Rennhalbzeit öffnet sich ein Zeitfenster für einen Boxenstop mit Fahrerwechsel.
Markus Pommer teilt sich dieses Jahr das Cockpit mit Pierre Kaffer.

Die ADAC GT Masters Serie wird an 7 Wochenenden in Deutschland, Österreich und den Niederlanden ausgetragen.
Alle Rennen werden live im Free-TV auf SPORT1 übertragen.

Die Termine des ADAC GT Masters 2017

07. - 09. April Hockenheim 

29. - 30. April Oschersleben 

20. - 21. Mai Lausitzring 

10. - 11. Juni Red Bull Ring 

22. - 23. Juli Zandvoort 

05. - 06. August Nürburgring 

16. – 17. September Sachsenring 

23. - 24. September Hockenheim