Markus Pommer beschließt seine erste ADAC GT Masters Saison

Markus Pommer startete schon im letzten Jahr bei zwei Veranstaltungen unter der Bewerbung von Aust
Motorsport und konnte sich von der Kompetenz und der familiären Atmosphäre des Rietberger Teams
überzeugen.

In diesem Jahr bestreitet der Heilbronner die gesamte Meisterschaft auf einem Audi R8 LMS und wird dabei
von dem erfahrenen Sport- und Tourenwagenpiloten Pierre Kaffer als Teamkollege unterstützt.

Kaffers Erfahrungen aus der DTM und Pommers Erfolge aus der Formel 3, bilden die Basis für eine starke
Fahrerpaarung, die im Kampf um die Meisterschaft 2017 eine entsprechende Rolle spielen kann.

" Ich bin sehr froh mit einem so erfahrenen Piloten wie Pierre in die Meisterschaft gehen zu können und s
ehe ein klares Potential für gemeinsame Erfolge " prognostiziert Markus Pommer.

Die Saison 2017 umfasst erneut 7 Veranstaltungen mit 14 Wertungsläufen und beginnt am 28. April in
Oschersleben.

Zurück