Markus Pommer startet mit Doppelsieg in die Saison 2017

Der schwarz-rote Audi R8 mit der Startnummer 8 dominierte von Anfang an das Geschehen, fuhr
in beiden Qualifyings klare Bestzeiten und startete bei beiden sonntäglichen Rennen von der
Poleposition.

Diese Leistung setzte der 26 jährige Heilbronner auch im ersten Sprintrennen um und siegte
souverän mit über 5 Sekunden Vorsprung vor der Konkurrenz. Im zweiten Wertungslauf
vergrößerte sich die Distanz auf die Verfolger sogar auf über 30 Sekunden, als Pommer die
Ziellinie als Erster überquerte.

Nach zwei ungefährdeten Start-Ziel-Siegen fasst Markus Pommer zusammen:
„ Das Wochenende war mit zwei Siegen natürlich super und es war eine effektive Vorbereitung
für die bevorstehende Saison im ADAC GT Masters.
Die Mannschaft vom Team Aust und das Auto sind top und alles ist sehr harmonisch. "

Nachdem die erste Rennveranstaltung 2017 erfolgreich gemeistert wurde, geht es für Markus
Pommer direkt weiter zum ersten Showdown der ADAC GT Masters, in der Motorsport Arena
Oschersleben in der Magdeburger Börde.

Die Saison 2017 umfasst 7 Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und den Niederlanden,
Der Startschuß fällt am 28. April in Oschersleben.

Zurück